Loading...
Home2022-09-18T19:15:21+02:00

Der Lebenstanz ist eine spirituelle Zeremonie zur Feier des Lebens. Inspiriert vom Sonnentanz  indigener Völker Nordamerikas und schamanischem Wissen aus Europa hat in diesem Jahr zum 30. Mal in Südfrankreich stattgefunden. Seine Kraft lebt aus den Träumen und Tänzen vieler Menschen. Wir tanzen für das Heilsein der Erde und unser Glücklichsein als Menschen auf diesem wunderbaren Lernplaneten. Wir beten mit unseren Füßen, singen unsere Visionen und hüten das heilige Feuer am Altar und in uns.

Doch nach dem Tanz ist vor dem Tanz. Der 31. Europäische Lebenstanz ist schon geplant, diese unglaublich reiche und wirkungsvolle Zeremonie ereignet sich wieder Ende Juli, also vom 28. Juli bis 5. August 2023.

Wir laden Dich ein, Dich hier auf der Webseite umzuschauen. Herzlich willkommen!

AKTUELLES

ÜBERSICHT ALLER BETRÄGE

Wir haben den 30. Lebenstanz getanzt!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Medizinrad-Treffen von Waheo König im Winkel in Märstetten/CH
Nächster „Höhenflug“ am Samstag, 24. September: Norden – Die Welt anhalten.
Alle Termine und Infos findest Du hier in diesem PDF

Nächstes Treffen der Leuchtenden Äste im Zoom
Sonntag 16. Oktober 2022 um 19 Uhr
Alle Engagierten bekommen vorher den Link von Flurina und Trojka zugeschickt

Zukunftsmusik:
Das nächste Treffen für Sänger*innen ist wieder geplant in Remetschwiel (wieder am Wochenende nach Christi Himmelfahrt)
vom 19. bis 21. Mai 2023

Lebenstanz

Eine Zeremonie mit Absicht, im Wesentlichen basierend auf schamanischem Wissen der Träumer-Sonnentanztradition der Indigenen Nordamerikas, verbunden mit alchemischem Wissen aus Europa.

Wir feiern das Leben.

In einem großen Kreis kommen Menschen in Vielfalt und Schönheit zusammen. Alle bringen ihre natürlichen Medizingaben ein und tragen sie auf ihrem Weg mit Herz zum Baum des Lebens.

Wir tanzen drei Tage und Nächte für die Heilung von Großmutter Erde und dafür, dass wir Menschen im Einklang mit ihr leben.

Weitere Informationen >

TEILNEHMEN ALS …

Tänzer*in

Tanze!

Drei Tage tanzt Du Deine Absichten, Deine Träume und Visionen wach. Du tanzt für alle Wesen dieser Erde, die Evolution des Kollektivs der Menschen und für Dich selbst auf Deinem individuellen Weg des Wachsens.

Weitere Informationen >

Sänger*in

Singe und Trommle !

Während der drei Tage des Lebenstanzes tragen die Lieder und der Trommelschlag die Tänzer*innen mit ihren Absichten und Träumen zum Lebenstanzbaum. Die energetisch starken, zeremoniellen Lieder unterstützen den Tanz und schenken den Sänger*innen eine tiefe Verbundenheit.

Weitere Informationen > 

Hüter*in

Hüte!

Du hütest und bewahrst das süße Geheimnis. Du bewegst Dich gerne zwischen der magischen Welt und der alltäglichen Wirklichkeit.

Weitere Informationen > 

ANMELDEN

LEBENSTANZ NETZWERK

Hinter dem Lebenstanz steht ein Netzwerk vieler Menschen: Ausbildungsorte, Trommel- und Singgruppen, Schwitzhüttenkreise und Studiengruppen, Psycholog*innen, Künstler*innen und Musiker*innen. Uns verbindet die Liebe zur Natur und zum schamanisch spirituellen Weg. Auf der Seite Netzwerk findest Du regionale Kontaktadressen. Viel Freude beim Entdecken!

Stimmen von Teilnehmer*innen:

Ich komme seit 20 Jahren zum Lebenstanz, weil ich dort meinen Traum von einer Gemeinschaft, die sich für den Schutz der Erde und die Entwicklung der Menschheit einsetzt, leben kann.

Michael Maringer

Möchtest du immer auf dem Laufenden bleiben? Hier kannst du dich für unseren Newsletter anmelden.

Newsletter abonnieren

ÜBER UNS

Wir sind eine vielfältige Gruppe von Menschen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, aber auch aus Frankreich, Schweden und Kanada. Uns eint die große Zeremonie des Lebenstanzes, die wir jeden Sommer in Lavaldieu erleben können. Manche von uns sind seit Jahrzehnten intensiv auf diesem schamanischen Weg, der von den Indigenen Natives der USA inspiriert ist, von Herzen verbunden mit heiligen „Werkzeugen“ wie Steinkreisen,  Zeremonialpfeife, Schwitzhütten. Einige lehren das komplexe Wissen der Medizinräder, andere leiten Sing- und Trommelgruppen und pflegen die spirituellen Lieder der Natives Amerikas sowie diverser Kulturen. Wir folgen dem sogenannten indianisch-schamanischen Weg, wie es unsere Ältesten in Europa, die Gründer*innen  vor mehr als 30 Jahren nannten, und ehren zugleich alle spirituellen Wege, die der Schöpfung und dem Wohl aller Wesen dienen.

ZUR GESCHICHTE DES LEBENSTANZES
Nach oben